• de
Seite auswählen

MultiAccess Management Software

Usually ships in 1-2 business days

Price for the first year – in the following years 50% of the purchase price annually.

Clear

Description

Professionelles Zutrittsmanagement und Berechtigungsverwaltung aus einer Hand

Die MultiAccess Managementsoftware bietet ein weites Spektrum an Funktionen für eine professionelle zentralisierte Zutrittsverwaltung – von der Zutrittsprotokollierung, dem Erstellen von Berichten bis zu Anti-Passback-Optionen.
Über die SOREX MultiAccess Weboberfläche lassen sich zudem alle Managementfunktionen auch aus der Ferne jederzeit und überall bequem verwalten, damit niemand vor verschlossenen Türen stehen muss.

Access per Email

Die MultiAccess Software bietet die Möglichkeit einer flexiblen Verteilung von Zutrittsberechtigungen per Smartphone.
Über die zentrale Zutrittsverwaltung wird eine Email an das zu berechtigende Nutzergerät gesendet, in der ein App-Link und ein individuelles Benutzerpasswort inkludiert sind. Mit wenigen Klicks lässt sich damit die kompakte SOREX Zutritts-App auf allen gängigen Smartphone-Betriebssystemen installieren, die nach einmaliger Eingabe des beigefügten Passwortes das Gerät zum kontaktlosen Öffnen der ihm zugewiesenen Türen berechtigt. Dank der in MultiAccess Panelen inkludierten Bluetooth Reichweitenerkennung ist das Hervorholen des Smartphones für eine Türöffnung nicht nötig. Das Entsperren geschieht selbsttätig, sobald sich das Gerät in einer zuvor festgelegten Entfernung zur Tür befindet.

Weitere Softwarefunktionen

  • Anti-Passback: Verhindert, dass mehrere Personen mit demselben Öffnungsmedium eintreten können; wenn ein Benutzer eintritt, muss er auch wieder austreten, bevor er wieder die Tür öffnen kann.
  • Zwei-Personen-Zutritt: Verhindert, dass eine einzelne Person eintreten kann, zum Öffnen werden dann zwei Benutzer benötigt.
  • Zutrittsauswertungen: Ermöglicht das Erstellen von Berichten zur Auswertung des Zutrittsprotokolls.
  • Onlineverwaltung: Ermöglicht die Überwachung des Schliesssystems über die Weboberfläche, damit kann zum Beispiel ermittelt werden, wo sich wer im Moment befindet oder welche Türen entriegelt sind etc.
  • Störungsalarm: Ermöglicht die zeitnahe Benachrichtigung über E-Mail im Falle einer Störung des Systems.
  • Besuchermanagement: Ermöglicht, ausgewählten Personen temporär Zutritt zu gewähren.
  • Kombination mit Alarmanlagen: Ermöglicht das Ansteueren von Alarmanlagen (z. B. das Scharfschalten der Alarmanlage)
  • Alarmweiterleitung: Ermöglicht die Benachrichtigung über E-Mail oder SMS im Falle eines Alarmes.