Produktsupport
SOREX Türbeschlag SMART

Bedienungsanleitung

Die Beschläge dienen zum schnellen Nachrüsten von klassischen Schließsystemen in diversen Innenbereichen, sowie mit einem zusätzlichem Panikschloß auch in Außenbereichen. Die Tür bleibt beim Anbringen der RFID Türbeschläge vollständig intakt. Der Sensor erkennt das RFID Medium auf eine Distanz von 20 Millimeter und entriegelt bei Heranführen des RFID Mediums auf diese Entfernung. Ebenso bietet der SOREX Türbeschlag SMART auch die Möglichkeit des Zutritts mittels Codeeingabe.

Produktinformation und technische Details als PDF:

SOREX Türbeschlag SMART (DE) >> 
SOREX Türbeschlag SMART (EN) >>
SOREX Türbeschlag SMART mit Zahlencode (DE) >>
SOREX Türbeschlag SMART mit Zahlencode (EN) >>

Kurzanleitung als PDF:

SOREX Türbeschlag SMART (DE) >>
SOREX Türbeschlag SMART (EN) >>
SOREX Türbeschlag SMART mit Zahlencode (DE) >>
SOREX Türbeschlag SMART mit Zahlencode (EN) >>

Hinweise für Montage

Montage des Beschlages an der Tür

 

Abbildung 3: Beschlag befestigen

Abbildung 3

Abbildung 1: Den Türgriff befestigen

Abbildung 1

Abbildung 2: Die Außenblende aufsetzen

Abbildung 2

 

Befestigen Sie den Türgriff am Beschlag auf der Innenseite, und fixieren Sie ihn mithilfe eines Innensechskantschlüssel (Abbildung 1).

Installieren Sie den Beschlag an der Innenseite des Schlosses, indem Sie den Vierkantstift in die Tür einsetzen.

Stecken Sie die Außenblende auf den Stift und fädeln Sie das Kabel an der Oberseite zur Innenseite durch (Abbildung 2).
Hinweis: Achten Sie beim Einsetzen darauf, das auf dem Stift der Schriftzug „TOP“ oben zu lesen ist!

Schrauben sie den Beschlag unten und oben fest (Abbildung 3).

Stecken Sie das Kabel an den vorhergesehenen Steckplatz und legen Sie drei AAA-Batterien in das Batteriefach ein.

Setzen Sie die Innenblende auf und drehen Sie die Schraube an der Unterseite fest, bis die Blende fixiert ist.

Wichtig: Vor Bestellung bitte die Dicke Ihrer Türe und beim Schlüsselloch den Abstand zum Drücker abmessen und beim Bestellvorgang entsprechend auswählen!

Hinweise für Servicearbeiten

Batteriewechsel

Drehen Sie die Schraube der Innenblende raus und nehmen Sie die Innenblende ab. Nun können sie problemlos die drei AAA-Batterien im Batteriefach tauschen. Danach geben sie die Innenblende wieder an und drehen die Schraube an der Unterseite fest, bis die Blende fixiert ist.

Konfiguration & Einstellungen

Benutzerkarten anlernen

Halten Sie die Management-Karte ans Lesegerät. Es erfolgen nun zwei tiefe Töne, gefolgt von zwei hohen Tönen.

Halten Sie innerhalb von ca. 5 Sekunden die anzulernende Benutzer-Karte ans Lesegerät. Es erfolgt nun ein hoher Ton als Bestätigung. Die Karte ist nun angelernt.

Benutzerkarten entfernen

Um eine bereits angelernte Karte wieder zu entfernen, gehen Sie genauso vor wie beim Anlernen einer Benutzerkarte. Als Bestätigung erfolgen zwei hohe Töne.

Zahlencode anlernen

Falls Ihr Türbeschlag auch eine Tastatur besitzt, können Sie auch Codes zum Entsperren des Beschlags einsetzen. Folgen Sie hierfür diesen Schritten:

Halten Sie die Management-Karte ans Lesegerät. Es erfolgen nun zwei tiefe Töne, gefolgt von zwei hohen Tönen.

Geben Sie den gewünschten 4- bis 6-stelligen Zahlencode ein und bestätigen sie mit Druck auf die ‚#‘-Taste. Es erfolgt ein hoher Ton als Bestätigung.

Zahlencode entfernen

Um einen bereits angelernten Zahlencode wieder zu entfernen, gehen Sie genauso vor wie beim Anlernen eines neuen Zahlencodes. Als Bestätigung erfolgen zwei hohe Töne.

Alle Karten löschen

Um sämtliche Karten zu entfernen und das Gerät in den Werkszustand zu versetzen, benötigen Sie Zugang zur rechteckigen Management-Taste, die Sie im Inneren des Knaufs an der Innenseite finden. Um die Verkleidung des Knaufs abzumontieren, fixieren Sie die drehbare Scheibe des Knaufs mit dem mitgelieferten Schraubenschlüssel und schrauben die Verkleidung ab. Halten Sie die Management-Taste gedrückt, bis vier hohe Töne erfolgen. Das Gerät wurde nun in den Werkszustand zurückgesetzt.

Hinweis: Auch die Management-Karte wird hierbei gelöscht! Um sie wieder anzulernen, drücken sie die Management-Taste und halten Sie die neue Management-Karte an das Lesegerät. Als Bestätigung erfolgt nun ein weiterer Ton.

ACHTUNG: Wenn Sie mehrere SMART-Produkte mit denselben Benutzerkarten einsetzen, dürfen Sie nur eine Management-Karte für alle Geräte verwenden. Setzen Sie hierzu alle Geräte zurück und lernen bei jedem dieselbe gemeinsame Management-Karte an.

Verwaltungssoftware SMART

Sämtliche wichtige Bedieninformationen zu Ihrer Verwaltungssoftware SMART können Sie hier nachlesen oder auch nach Wunsch audrucken.

Bedienungsanleitung Verwaltungssoftware SMART für Hotels

Bedienungsanleitung Verwaltungssoftware SMART für Büros

Produktbeschreibung

Sehr oft geht erhöhte Sicherheit mit weniger Komfort und geringerer Flexibilität einher. Mit den Produkten von SOREX und vor allem mit dem elektronischen Türbeschlag SMART (mit oder ohne Schlüsselloch) muss dies nicht sein. In den verschiedensten Bereichen (Innen und Außen) eignet sich dieser leicht anzubringende RFID Türbeschlag perfekt zur Umstellung auf eine digitale Zugangskontrolle. Die innovative Technik glänzt dabei auch durch ein ansprechendes Erscheinungsbild.

Level 1 - Onlineinformation

Level 2 - Chat

Level 3 - Support Kontakt

Support Kontakt

Die SOREX wireless Supportabteilung ist von Montag bis Freitag 8:00 bis 16:00 Uhr besetzt.

SOREX wireless Solutions GmbH

 

 SOREX wireless Solutions GmbH

Technologie- und Forschungszentrum WN
Viktor-Kaplan-Straße 2
Gebäude B, 2. Stock
A-2700 Wiener Neustadt

 

 

T +43 2622 320130
F +43 2622 3201315
office@sorex.eu
https://www.sorex.eu

 

Für sämtliche Anfragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch, per Email oder über unser Kontaktformular zu Verfügung.